Vierleiner Lenkmatten Tests und Empfehlungen für Fortgeschrittene

4-Leiner Lenkmatten FortgeschritteneAuf meiner Internetseite stelle ich dir 2-Leiner Lenkmatten Empfehlungen für Einsteiger und Fortgeschrittene vor.

Doch ich bin mir sicher, dass du nach einer gewissen Zeit auch mal anspruchsvollere Modelle ausprobieren möchtest.

Natürlich kann es auch sein, dass wenn du bis jetzt Zweileiner für Anfänger oder 4-Leiner für Anfänger geflogen bist, du jetzt nach einem größeren Vierleiner schaust.

Ich kann dir aus meiner Erfahrung sagen, mir ging es auch so.

Ich habe mit einer kleinen Matte:

angefangen, und fliege jetzt selbst regelmäßig große Vierleiner Matten

Auf dieser Seite hier werde ich dir eine Kaufberatung geben, welche 4-Leiner sich für Fortgeschrittene am besten eignen.

Auf was achtet man bei einer Flugmatte für Fortgeschrittene?

In der Regel ist es so, dass diese Modelle größer sind!

Du wirst also selten Modelle kaufen, oder auch finden, die kleiner als 2,5-3,0 m² sind.

Und natürlich haben diese Fluggeräte auch vier Leinen zum Steuern.

Ich finde auch, da fängt der Spaß auch so richtig an!

Wirkliche Profis, die auf der Wiese springen wollen, nehmen sogar noch größere Matten mit 5 oder 6, Quadratmetern, und lassen sich damit in die Lüfte heben.

Doch weil ich selbst schon ein fortgeschrittenes Alter erreicht haben, ist dies nichts für mich 🙂 .

Ein weiterer wichtiger Punkt ist natürlich auch der Preis.

Wenn die Lenkmatte besser verarbeitet ist, größer ist, steigt natürlich auch der Preis.

Dies ist in der Regel für Fortgeschrittene kein Problem, kann aber natürlich einen Anfänger abschrecken.

Wenn du eine günstige Vierleiner für Einsteiger suchst, dann kannst du diese Seite mal aufrufen: Günstige Vierleiner Lenkmatten.

Auch sind fortgeschrittene Matten in der Regel so geschnitten, dass diese in der Regel schneller, aggressiver zu fliegen sind, mehr Druck und Zug aufbauen, und somit natürlich auch etwas anspruchsvoller zu fliegen sind.

Die Folie dieser Fluggeräte ist anders geschnitten, das drückt sich in dem Verhältnis von der Länge zur Tiefe aus.

Man nennt dieses auch in der Fachsprache Aspect-Ratio.

Ich fasse kurz nochmal die Unterschiede in einem Vergleich zusammen

  • Höherwertige Verarbeitung, besseres Zubehör.
  • Höherer Preis.
  • Gestreckter Schnitt der Folie.
  • Aggressiveres, schnelleres, manchmal auch leicht instabiles Flugverhalten im Grenzbereich.
  • Mehr Zug, mehr Druck, und mehr Erfahrung bei der Kontrolle notwendig.

Aber, ich bin mir sicher, wenn du auf der Seite gelandet bist, wist du die Vorteile schätzen, und dich auch für ein passendes Modell entscheiden.

Die Richtige Entscheidung

Du suchst hervorragende Qualität?

Durchsucht hervorragende Verarbeitung?

Perfekte Flugeigenschaften, und richtiges Zubehör, alles in einem?

Dann werden dich diese Modelle begeistern, die ich selbst fliege.

Auch hierbei gibt es mehrere Größen, und ich möchte dir eine Empfehlung geben, welche sich eignen.

Die kleinste Größe, eignet sich wie immer für leichte Piloten, bis ca. 55-60 kg:

Natürlich kann auch ein normal-schwerer Pilot mit diesem kleineren Modell bei einem starken Wind rausgehen.

Ich mache dies natürlich selbst von Zeit zu Zeit, und habe damit richtig viel Spaß!

Du musst dir nur merken: eine Lenkmatte ist schnell zu gross gekauft, aber eine kleine Flugmatte kann man auch bei starken Winden mit viel Spaß fliegen.

Folgende Empfehlung eignet sich für normal schwere Piloten:

Größere Modelle

Die größeren Modelle eignen sich eher für deutlich schwerere Piloten, wie um die 80-90 kg, oder auch normal-schwere Piloten, die eventuell die ersten Sprünge auf der Wiese vollziehen wollen.

Aber bitte aufpassen, Schutzausrüstung anziehen.

Ich denke, nun fällt dir die Auswahl für eine passende Matte für Fortgeschrittene deutlich einfacher.

[hcshort id="5"]