Wolkenstürmer bietet Lenkdrachen und Lenkmatten im Shop seit 1980

Wolkenstürmer ist ein Hersteller, der Lenkdrachen anbietet.

Hierzu gehören, Vierleiner, Zweileiner, Sportrachen, Profi Lenkdrachen, aber auch Lenkmatten.

Die einzelnen Unterschiede, möchte ich dir jetzt versuchen zu erklären.
doch erst einmal zu Wolkenstürmer selbst.

1980 wurde das Unternehmen in Hamburg gegründet, und war einer der ersten Drachen laden, und Lenkdrachen Shops in Deutschland.

Wolkenstürmer hier entdecken im Vergleich.

Die ersten Modelle, waren durchweg von neuen Modellen neuen Material neue Materialien, aus der Hochleistung-Technik.

Kohlefaser, Nylon, damit waren die ersten Lenkdrachen zu machen.

Eine der erfolgreichsten war die Serie Paraflex, die heute nicht mehr wegzudenken ist.

Diese ist ein Lenkdrache, der zu unter Kategorie Lenkmatten gehört.

Doch, lass mir die jetzt etwas erklären, wo die einzelnen Unterschiede sind.

Lenkdrachen

Diese sind aufgebaut wie ein Delta, und besitzen im Inneren immer ein Gestänge.

Sie sind in der Regel etwas günstiger,.

Lenkmatten!

Diesen aufgebaut wie ein Flügel, ähnlich einem Parakleider, Paragliding Fallschirm, sind sehr robust, und eignen sich in größeren Modellen auch hervorragend, um einen Backe über den Strand zu ziehen.

Zweileiner

Ganz einfach, hier werden nur zwei Leinen benutzt, um das Ganze zu steuern. Zieht man links, fliegt das ganze Modell nach links, und rechts, eben auch in die rechte Seite.

Viereiner

Damit kann man egal ob Delta Lenkdrachen, oder auch Flugmatte, erstaunlich viele Kunststücke vollführen.

Auch, erlauben sie, eine bessere und präzisere Steuerung.

Sie sind aber etwas teurer, und auch schwerer, was natürlich verständlich ist.

Ich selbst, würde dir empfehlen, wenn du Anfängern Einsteiger bist, greife zu einem einfachen Modell, im Preisbereich 30-50 €, mit zwei Leinen.

Hast du von Flugerfahrung, ist nach oben hin keine Grenze gesetzt.

100 oder 200 €, Modelle ab 4 m², alles möglich!

Tipps für die richtige Matte? Siehe unten!